Kodierfachkraft (m/w/d) Schwerpunkt Kodierung/ Dokumentation

in Voll- oder Teilzeit

Organisieren liegt Ihnen im Blut? Gäbe es einen Dr. in Kodieren, hätten Sie ihn verdient. Sie arbeiten selbstständig und effizient und kümmern sich um optimale interne Abläufe. Als Kodier- und Dokumentationspezialist im in- und externen Informationsaustausch sind Sie eine gefragte Quelle des Wissens und ein hilfreicher Ansprechpartner. Als Teamworker sind Sie kommunikativ und hilfsbereit – wie übrigens alle hier. Wir bieten eine abwechslungsreiche Aufgabe und nehmen Rücksicht auf Ihr Privatleben. Dazu gibt es eine attraktive Altersvorsorge, Mitarbeiter Benefits sowie Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Genau das suchen Sie? Dann sollten wir uns kennenlernen!

  • Tätigkeit in Voll- oder Teilzeit möglich - Bitte um konkrete Angabe der gewünschten Stundenzahl
  • Strukturierte Einarbeitung in einem eingespielten Team
  • Umfangreiches Angebot an internen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

 

Worauf Sie sich freuen können
  • Weiterentwicklung der fallbegleitenden Kodierung und Dokumentation
  • Überprüfung der medizinischen Dokumentation und Kodierung hinsichtlich Vollständigkeit und Plausibilität in den medizinischen Abteilungen
  • Begleitung von Dokumentationszeiten und Visiten auf unseren Stationen zur Verbesserung der Dokumentation und Kodierung
  • Fachliche Beratung und Schulung des ärztlichen und pflegerischen Personals (m/w/d) zum Entgeltsystem in der Psychiatrie
  • Kodierung der medizinischen Leistungen auf Grundlage der gültigen Regelwerke (ICD-/OPS-Katalog, DKR Psych u.a.)
  • Analyse und Aufbereitung von Optimierungsmaßnahmen der Dokumentations- und Kodierprozesse
Worauf wir uns freuen
  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung im medizinischen Bereich, bevorzugt als Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d)
  • Zusatzqualifikation in der medizinischen Dokumentation, gerne als Kodierfachkraft oder Dokumentationsassistent (m/w/d)
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Psychiatrie oder in der Kodierung (DRG oder PEPP)
  • Sichere EDV-Anwenderkenntnisse, insbes. Microsoft Excel, gerne KIS Orbis
  • Ihre sozialen und kommunikativen Kompetenzen in der Beratung von Kollegen (m/w/d), hinsichtlich der Kodierung, Dokumentation und des PEPP-Systems
  • Eine selbständige, sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise mit ausgeprägter Kommunikationsfähigkeit

 

Wer wir sind

Das Alexius/Josef Krankenhaus ist Teil der St. Augustinus Gruppe, die mit rund 6 000 Mitarbeitenden aus 68 Nationen zu den größten Arbeitgebern am Niederrhein zählt. Zu der christlichen Unternehmensgruppe gehören Krankenhäuser, psychiatrische Kliniken, Gesundheitszentren, eine Rehabilitationsklinik, zahlreiche Angebote für Senioren und Menschen mit Behinderung sowie zwei Ausbildungsakademien. Das Alexius/Josef Krankenhaus in Neuss bietet als Zentrum für seelische Gesundheit den Menschen in der Region psychiatrische, psychosomatische und psychotherapeutische Hilfe. Das medizinische und pflegerische Team des Hauses mit rund 350 Betten behandelt jedes Jahr mehr als 6 000 Patienten stationär. Ambulante Angebote stehen in der großen Institutsambulanz in Neuss sowie an sieben Tagesklinik-Standorten im Kreisgebiet zur Verfügung. Mit mehr als 600 Mitarbeitenden aus 19 Nationen gehört das Krankenhaus zu den wichtigen Arbeitgebern im Gesundheitswesen der Stadt. Weitere Informationen unter psychiatrie-neuss.de


Sandra Gläser, Medizincontrollerin
Alexius/ Josef Krankenhaus
Charline Molz, Personalauswahl & -entwicklung
St. Augustinus Gruppe

Job-Newsletter

Sie möchten informiert werden, sobald eine neue Stelle frei wird?

Bin interessiert

Sie haben Interesse an der Stelle und möchten mehr dazu erfahren? Wir kontaktieren Sie gerne und beantworten Ihre Fragen. Sie entscheiden, ob telefonisch oder via E-Mail.